Portrait

Portrait2018-09-12T14:03:20+00:00

Judith Zila

Geboren 1959 in Wien
Mutter einer erwachsenen Tochter
Über 37 Jahre in der Wirtschaft (österr. Bank, im Vertrieb) tätig, davon 17 Jahre in einer Führungsposition, Coaching-Ausbildung, Trainerausbildung und Trainertätigkeit.
Seit 2016 in eigener Praxis tätig

Ich über mich

Im Jahr 2002 habe ich begonnen mit Acryl auf Leinwand zu experimentieren. Ich entdeckte mein kreatives Potential und drücke seitdem meine Gefühle in Farbe auf Leinwand aus.

Malen ist für mich zum Ventil geworden, ein Ausgleich zu meiner Tätigkeit in der Wirtschaft. Abseits von Zahlen und Fakten bin ich so mir selbst begegnet. Ein Bereich, den ich ohne Vorgaben und Ansprüche auf ein bestimmtes Ergebnis frei gestalten konnte. In den Stunden der Kreativität spüre ich, dass sich etwas in mir verändert. Auf eine spielerische Art und Weise eröffnet sich mir ein zusätzlicher Raum.
In dem Raum verändern sich Betrachtungsweisen und Standpunkte. Neue Perspektiven ergeben sich und mein Handlungsspielraum, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld, erweitert sich.

Die transformierende Kraft des Malens hat mich die letzten 13 Jahre meiner Berufstätigkeit als Ressource begleitet. Im Besonderen fasziniert mich dabei, dass bei meiner Herangehensweise, Kunst nicht zu denken ist. Sie unterliegt nur in einem geringen Masse der Planbarkeit und genau das ist es, was die eigene Kreativität und Originalität zum Vorschein kommen lässt.

Noch während meiner Berufstätigkeit war mir klar, dass möchte ich auch anderen Menschen zur Verfügung stellen.   

Das brachte mich zur Kunsttherapie.

Ich habe mich für eine multimediale Ausbildung entschieden. Zum einen gehöre ich zu den neugierigen Menschen; zum anderen, bewege ich mich selbst im darstellenden und bildnerischen Bereich.

Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.

Pablo Picasso